eiko_icon Droht Fahnenmast umzustürzen


Einsatzkategorie: Techn. Hilfe > Sturm
Zugriffe: 435
Einsatzort Details:

Gierenderhöhe
Datum: 10.03.2019
Alarmierungszeit: 16:30 Uhr
Einsatzende: 17:50 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger durch FEZ Rengsdorf
Einsatzführer: C.Merkelbach
Einsatzleiter: C.Merkelbach
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus
  • Vorausrüstwagen
  • Tanklöschfahrzeug
  • Mehrzweckfahrzeug 1
  • Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser
Feuerwehr Rengsdorf
    FEZ Rengsdorf
      Fahrzeugaufgebot   Vorausrüstwagen  Tanklöschfahrzeug  Mehrzweckfahrzeug 1  Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser
      Hilfeleistung

      Einsatzbericht :

      Der nächste Einsatz führte uns nach Gierenderhöhe zu einer dort ansässigen Firma in der Nähe der Jet Tankstelle. Dieses mal war es kein Baum der umgestürzt war. Stattdessen drohte ein Fahnenmast auf dem Gelände der Firma auf die Straße zu stürzen. Mithilfe des Greifzug würde der Mast gegen das umstürzen gesichert und die anliegende Straße komplett gesperrt. Durch Unterstützung eines Abschleppunternehmens wurde der Mast mit einer Seilwinde und Umlenkrolle in die waagerechte Position gezogen und konnte dann wieder eingefahren werden. Nach gut zwei Stunden konnte auch dieser Einsatz erfolgreich abgearbeitet werden.  

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.